FC Kärnten

 

In der Saison 2000/2001 wechselte Emanuel Pogatetz vom SK Sturm Graz ablösefrei zum damaligen Erste Liga Verein FC Kärnten (zweit höchste Spielklasse in Österreich).

Der damalige Trainer und ehemalige Weltklasse Spieler Walter Schachner hielt große Stücke auf Emanuel Pogatetz und förderte ihn im höchsten Ausmaße.

Bereits in seiner ersten Station im Profifußball zählte Emanuel Pogatetz zu den unumstrittenen Stammspielern seiner Mannschaft.

Er hatte entscheidenden Anteil daran, dass der FC Kärnten zum ersten Mal in seiner Geschichte den österreichischen Pokal Wettbewerb gewinnen konnte und gleichzeitig Meister seiner Klasse wurde und somit zum Aufstieg in die Bundesliga (höchste österreichische Spielklasse) berechtigt war.

Des Weiteren schaffte er in dieser Saison den Sprung in die österreichische U21 Nationalmannschaft.