• 1
  • 2
  • 3

Aktueller Blog Eintrag

Wechsel zum 1. FC Union Berlin

 

1. FC Union Berlin

 

Leider hatte ich in den letzten Monaten keine Zeit mich um meine Webseite oder Blog zu kümmern. Mein Umzug zurück aus den USA nach Europa durch meinen Wechsel zum 1. FC Union Berlin hat mich zeitlich sehr in Anspruch genommen und es war generell nur wenig Freizeit für mich in den letzten Wochen auf Grund der Wintervorbereitung und dem dichten Spielplan.

Nachdem ich mich nun aber in Berlin sehr gut eingelebt habe - auch meine

Weiterlesen ...

Aktuelle News

Website aktualisiert

 

Emanuel Pogatetz - 1. FC Union Berlin

 

Die Webseite wurde aktualisiert!

Ihr findet nun neue Bilder von Emanuel Pogatetz von seiner letzten Station bei Columbus Crew SC und von ihm bei seinem aktuell Verein 1. FC Union Berlin.

Weiters wurde die

Weiterlesen ...

Exklusive Galerien

Handverlesene Bilder von Emanuel Pogatetz.

Beginnend im Jugendfussball bis hinauf in den Profibereich.

  • Biografie
  • Sturm Graz
  • FC Kärnten
  • Bayer Leverkusen
  • FC Aarau
  • GAK
  • Spartak Moskau
  • FC Middlesbrough
  • Hannover 96
  • Vfl Wolfsburg
  • West Ham United
  • 1.FC Nürnberg
  • Columbus Crew SC
  • 1. FC Union Berlin
  • ÖFB
image

Biografie

Die Emanuel Pogatetz Biografie.

Die Emanuel Pogatetz Biografie gibt es exklusiv nur auf pogatetz.com, der offiziellen Webseite von Emanuel Pogatetz.

Sie beinhaltet einen Steckbrief von Emanuel Pogatetz, Statistiken und eine detaillierte Beschreibung all seiner Erfolge bei jedem einzelnen Club für den er bisher gespielt hat.

Nimm dir Zeit und erforsche dieses außergewöhnliche Angebot auf pogatetz.com und tauche ein in die fantastische Karriere von Emanuel Pogatetz.

Read More
image

Sturm Graz

07/1990 - 06/2000

Emanuel Pogatetz startete seine Karriere im Alter von 7 Jahren bei seinem Heimatverein SK Sturm Graz nach dem er sich zuvor auch in der Sportart Eishockey versucht hatte.

Er durchlief die Mannschaften aller Altersklassen.

Vor Allem die Trainer Dietmar Windisch und Mag. Alfred Werner prägten ihn sehr.

Read More
image

FC Kärnten

07/2000 - 06/2001

In der Saison 2000/2001 wechselte Emanuel Pogatetz vom SK Sturm Graz ablösefrei zum damaligen Erste Liga Verein FC Kärnten (zweit höchste Spielklasse in Österreich).

Der damalige Trainer und ehemalige Weltklasse Spieler Walter Schachner hielt große Stücke auf Emanuel Pogatetz und förderte ihn im höchsten Ausmaße.

Bereits in seiner ersten Station im Profifußball zählte Emanuel Pogatetz zu den unumstrittenen Stammspielern seiner Mannschaft.

Read More
image

Bayer Leverkusen

07/2001 - 08/2002

Emanuel Pogatetz wechselte am Beginn der Saison 2001/2002 vom FC Kärnten zu Bayer Leverkusen in die deutsche Bundesliga.

Emanuel Pogatetz hatte das Interesse vieler internationaler Top-Clubs geweckt..

Auch konnte er in dieser Zeit sein Debüt für die österreichische Nationalmannschaft feiern.

Read More
image

FC Aarau

08/2002- 06/2003

Bayer Leverkusen wollte Emanuel Pogatetz mehr Spielpraxis ermöglichen und verlieh ihn daher für die Saison 2002/2003 an den Schweizer Super League Verein FC Aarau (höchste Schweizer Spielklasse).

Bei den Schweizern etablierte sich Emanuel Pogatetz sofort zum unumstrittenen Stammspieler.

Er hatte großen Anteil daran, dass der Traditionsverein die Klasse halten konnte.

Read More
image

GAK

07/2003 - 03/2005

Emanuel Pogatetz wurde am Beginn der Saison 2009/2004 für 2 Jahre von Bayer Leverkusen an den GAK verliehen.

Beim österreichischen Bundesligisten GAK (höchste Österreichische Spielklasse) war Emanuel Pogatetz von Anfang an unumstrittener Stammspieler.

Sein Förderer Walter Schachner war gerade Trainer beim Grazer Traditionsverein GAK geworden und daher war Emanuel Pogatetz sehr glücklich, als Bayer Leverkusen die Zustimmung gab, ihn noch für zwei weitere Jahre zu verleihen.

Read More
image

Spartak Moskau

03/2005- 06/2005

Emanuel Pogatetz wechselte offiziell in der letzten Minute des Winter-Transferfensters 2005 als erster Österreicher aller Zeiten nach Russland, genauer gesagt zum russischen Rekordmeister Spartak Moskau.

Bei Spartak Moskau bildete Emanuel Pogatetz zusammen mit Nemanja Vidic ein gefürchtetes Innenverteidiger-Pärchen.

Ein Highlight war mit Sicherheit der 5:1 Erfolg über den Erzrivalen Dynamo Moskau im heimischen Luschniki Stadion.

Read More
image

FC Middlesbrough

07/2005 - 06/2010

Am 01.07.2005 wechselte Emanuel Pogatetz für 2,71 Millionen Euro von Bayer Leverkusen in die englische Premier League zum FC Middlesbrough.

Er unterzeichnete beim nord-englischen Arbeiterclub einen fünf Jahres Vertrag.

Er wurde bei den Engländern auf Anhieb Stammspieler und durfte sich von nun an Woche für Woche in der stärksten Liga der Welt beweisen.

Read More
image

Hannover 96

07/2010 - 06/2012

Emanuel Pogatetz wechselte am Beginn der Saison 2010/2011 abösefrei vom FC Middlesbrough zu Hannover 96 in die deutsche Bundesliga.

Jörg Schmadtke bewies mit diesem Transfer zum wiederholten Male sein glückliches Händchen.

Emanuel Pogatetz führte den in der Vorsaison stark vom Abstieg bedrohten deutschen Traditionsverein nämlich als Abwehrchef direkt ins internationale Geschäft.

Read More
image

Vfl Wolfsburg

07/2012 - 01/2013

Am Beginn der Saison 2012/2013 wechselte Emanuel Pogatetz innerhalb der deutschen Bundesliga für 2.5 Millionen Euro von Hannover 96 zum Vfl Wolfsburg.

Unter dem Startrainer Felix Magath zählte er in allen Spielen unter dessen Leitung zu den absoluten Stammspielern.

Read More
image

West Ham United

01/2013 - 06/2013

Im Januar 2013 wechselte Emanuel Pogatetz auf Leihbasis vom Vfl Wolfsburg zum englischen Premier League Verein West Ham United.

Da im Moment einige Innenverteidiger bei dem englischen Traditionsverein verletzt waren wollte man sich kurzfristig mit Emanuel Pogatetz verstärken.

Allerdings erholten sich die verletzten Spieler früher als gedacht und daher kam er nicht über die Reservistenrolle hinaus.

Read More
image

1.FC Nürnberg

07/2013 - 06/2014

Am Beginn der Saison 2013/2014 wechselte Emanuel Pogatetz innerhalb der deutschen Bundesliga vom Vfl Wolfsburg zum deutschen Traditionsverein 1. FC Nürnberg.

Obwohl Emanuel Pogatetz sein Bestes für den 1. FC Nürnberg gab, konnte auch er den Abstieg aus der deutschen Bundesliga nicht verhindern. So spielte er am 12. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach mit gebrochener Augenhöhle und Jochbein.

Die Verletzung hatte er sich zuvor im Abschlusstraining zugezogen.

Read More
Columbus Crew

Columbus Crew

07/2014 - 01/2016

Im August 2014 wechselte Emanuel Pogatetz ablösefrei in die Major League Soccer zu der Columbus Crew.

Die Crew, beheimatet in Columbus im Bundestaat Ohio, ist der traditionsreichste Fußballverein der USA.

Die Crew erreichte in der Debüt -Saison von Emanuel Pogatetz erstmalig seit 2010 die MLS-Cup Playoffs.

Read More
image

1. FC Union Berlin

seit 01/2016

In der Winterpause der Bundesliga Saison 2015/2016 wechselte Emanuel Pogatetz ablösefrei von Columbus Crew SC zum 1. FC Union Berlin.

„Die Eisernen“, wie der Verein aus der ehemaligen DDR genannt wird, spielen im Moment in der zweiten deutschen Bundesliga.

Im bisherigen Verlauf der Rückrunde zählt Emanuel Pogatetz zum Stammpersonal.

Read More
image

ÖFB

seit 1998

Emanuel Pogatetz durchlief beim Österreichischen Fußball Bund alle Mannschaften. Er absolvierte 41 Spiele (davon 41-mal in der Startelf) für die diversen Jugendnationalmannschaften und bisher 60 Länderspiele (davon 59-mal in der Startelf) für die A- Nationalmannschaft.

Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft feierte er am 18.05.2002 unter Trainer Hans Krankl im Alter von 19 Jahren im Auswärtsspiel gegen Deutschland in Leverkusen.

In der ewigen Statistik aller Länderspieleinsätze liegt er zurzeit auf Platz 15.

Read More